Auf Nachfrage
Auf Nachfrage

Mit der fortlaufenden Transformation von IT Services wächst der Bedarf nach Multi-Cloud Lösungen in Unternehmen. Eine auf verschiedene Cloud Provider verteilte IT Landschaft führt zu neuen technischen und betrieblichen Möglichkeiten aber auch Herausforderungen. In dieser Websession werden einige dieser Themen aufgegriffen sowie Vorschläge und Anregungen gegeben wie ein Unternehmen damit umgehen kann.

Auf Nachfrage

Die IBM Cloud ist eine ganzheitliche Cloud-Plattform, die Open-Source-Umgenungen wie Kubernetes, CloudFoundry sowie über 170 Services für Daten, AI, IoT und Blockchain bietet. Erfahren Sie mehr darüber, wie die IBM Cloud Ihnen hilft, Innovationen voranzutreiben.
In einer Demo zeigen wir, wie Sie innerhalb von  Minuten eine Chat-Bot-Anwendung mit einer automatisierten Delivery-Pipeline bereitstellen.

Auf Nachfrage

Die Transformation der Applikationslandschaft stellt viele Kunden vor neue Herausforderungen. Thomas Rose - Cloud Advisory Leader DACH - spricht über diese Problemstellungen und die  Ansätze der IBM Kunden auf deren Journey in die Cloud zu unterstützen. 

Auf Nachfrage

Microservices versprechen Geschäftsbereichen der Unternehmen wesentliche Beschleunigungbei der Markteinführung und Aktualisierung  ihrer IT basierten Dienstleistungen / Produkte bei gleichzeitiger Vereinfachung der IT Nutzung und Reduktion der IT Kosten. Was sind Microservices basierte Anwendungen und welche Technologie muss die IT Abteilung bereitstellen, um diese Transformation zu unterstützen und einen effizienten und flexiblen Betrieb zu gewährleisten.

Hierfür betrachte ich im ersten Schritt die Anforderungen und Möglichkeiten von Microservices und sowie die Umsetzungs mittels Container Technologie. Basierend auf den Grundlagen identifizieren ich die Anforderungen an den Aufbau und Betrieb einer Enterprise Container Plattform. 

Auf Nachfrage

Enterprise Container Plattformen benötigen hohe Aufmerksamkeit und Investitionen, um diese für die Geschäftsanwendungen der Zukunft basierend auf Microserivces zu implementieren und sie im Anschluß sicher und compliant zu betreiben. Aus unserer Erfahrung stellen Container Plattformen komplett andere Anforderungen an Architektur, Netzwerkdesign, Sicherheit und Betriebsmodelle, was hohe Investitionen in Aufwand und Zeit (12-18 Monate) benötigt. Mit unserer IBM Lösung
ISCP bieten wir eine vordefinierte Enterprise Container Plattform, die sie innerhalb von 2-4 Monaten in Produktion bringt, IBM für sie betreibt und weiterentwickelt, so dass ihr Unternehmen schnell und riskoarm von Container/Microservices partizipieren kann.

Auf Nachfrage

Im Rahmen von IT 4.0 gibt es viele neue Konzepte, Betriebsmodelle, neue Jobrollen, Prozesse, die sich an die neuen Möglichkeiten der Automation und der Art der Programmierung anlehnen sowie der Bedarf an völlig neuen Skills der Mitarbeiter. All das muss in den IT Abteilungen von Unternehmen erfahren, erfasst und geändert werden. Die Zeiten stehen auf Umbruch. So auch beim Einsatz von Container as a Service (CaaS): Ein Service zur Unterstützung der neuen Art modular zu programmieren um so Business IT und IT Operation gemeinsam das Release- und Deployment-Management einer Anwendung schneller und kosteffizienter in der digitalen IT durchzuführen zu lassen. Der Beitrag beschreibt was sich hinter dem  Proof Of Concept (PoC) verbirgt. Um IT 4.0 schnell und effizient (Agil) umzusetzen, bedarf es XaaS, also die Nutzung bereits vorgefertigter Lösungen, um mit der Geschwindigkeit des digitalen Zeitalters mitzuhalten. Der PoC von CaaS ist ein solches Angebot der IBM, genau diese oben beschriebenen Änderungen im eigenen Unternehmen zu proben an anzupassen. Schon nach wenigen Wochen zeigen sich erste Erfahrungen und Ergebnisse.

Auf Nachfrage

Mit zunehmender Bedeutung von Cloud Services wächst das Dilemma vieler IT Organisationen. Wie kann die zunehmende Komplexität - entstehend aus verschiedensten Cloudmodelle, Cloud-Providern, Betriebsmodellen, Automatisierungstechnologie, etc. - beherrscht werden und dabei immer die Richtige Balance zwischen Agilität für die Fachbereiche gesteigert wird und Sicherheit & Compliance für das Unternehmen zu halten.

In dieser Webkonferenz stellen wir Ihnen kurz für diese Herausforderung die drei wichtigsten Bausteine vor:

1. ein neues digitales Operating Modell
2. eine anbieter- und technologie unabhängige Multicloud Management Plattform
3. durch Automatisierung getriebene Veränderungen im IT Betrieb 

Auf Nachfrage

6 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn es um Managed Services geht

Philipp Boltze berät seit 7 Jahren Kunden in DACH ihre Kernsysteme in einen Managed Betrieb zu übergeben.
In 6 einprägsamen Punkten hat Philipp Boltze seine Erfahrungen zusammengefasst, auf was zu achten zu ist und was zu erwarten ist, wenn Sie Ihre Kernanwendungen  in einem Managed Betrieb überführen.

Auf Nachfrage

Lassen Sie sich mitnehmen auf die Reise zu S/4HANA. 
Philipp Boltze, der seit über 7 Jahren Kunden in DACH dabei berät, wie sie mit ihren Kernapplikationen die spektakulären Vorteilen der Cloud nutzen können, wird dabei Ihr Reiseleiter sein.
Er führt Sie zu den wichtigsten Stationen auf der Reise, gibt Tips, was zu beachten und mitzubringen ist und gibt Ihnen einen wunderbaren Vorgeschmack, was können Sie vom Ziel erwarten können.

Also, packen Sie Ihren Koffer und los geht's!

Auf Nachfrage